Dozent*innen

Musik & Tanz

Dumitrita Nicu

Dumitrita Nicu was born in Republic of Moldova, Chisinau, in 1993. She comes from a family of Romanian ethnicity, where she learned the love of Romanian culture, poetry, art and folk music from an early age. She studied piano and music theory at the „Ciprian Porumbescu“ Republican High School of Music before studying „Communications and Public Relations“. She currently lives in Budapest, working as a Renewable Energy Consultant, while continuing to perform as a vocalist in several ensembles. She regularly collabotates with various Hungarian folk musicians such as the band „Dobroda Zenekar”, the violinist Marin Bunea, and the cimbalist Balogh Kálmán, among others. In early 2023, Dumitrita started the collaboration with the local Hungarian world music band „Elán”, a group of young enthusiastic musicians on a mission to bring back into the spotlight pearls of the Balkan folk music repertoire.

Kálmán Balogh

Kálmán Balogh ist ein herausragender Meister des Cimbaloms (ungarisches Hackbrett) und seit den 1980er Jahren in der internationalen Szene aktiv. Er konzertiert als Solist, sowie gemeinsam mit führenden ungarischen und internationalen Volksmusiker*innen. Er ist auf mehr als 200 Musikalben mit verschiedenen Künstler*innen und Formationen zu hören. Heute ist er Assistenzprofessor für Cimbalom an der Volksmusikabteilung der Liszt-Ferenc-Musikakademie in Budapest, Ungarn. Seine Erfahrung und sein Enthusiasmus für das Unterrichten, Spielen und Erforschen neuer Stücke aus dem Volksschatz der Karpaten- und Balkanmusik sind unermesslich.

Sergiu Popa

From a young age, Sergiu performed traditional folk music and Roma music with his father Ion Popa, a renowned accordionist in Moldova. After immigrating to Canada, Sergiu started performing with his partner, Jessica Gal, in 2003 as Shatra Duo. The duo became the core of the Sergiu Popa Ensemble, a multicultural group performing Balkan fusion. They performed extensively at festivals and concert venues throughout Canada. On the international scene he has performed with great artists like: Kálmán Balogh (Hungary), Muamer Ketenceoglu (Turkey), Theodossi Spassov (Bulgaria), Adam Stinga (Moldova), Miron Rafajlovic (Bosnia-Spain), Vadim Kolpakov (Russia), etc. As a soloist, Sergiu has been invited to join various projects such as OktoEcho and the Grammy Award-nominated project Yiddish Glory. He has taught many masterclasses in accordion at music camps such as CAMMAC and KlezKanada (Quebec), Django in June (Massachusetts) and the EEFC’s Balkan Camps (California and New York).

Martin Bauder spielt Geige

Monique Lansdorp

Monique ist aus den Niederlanden und eine gefragte Geigerin mit charismatischer Bühnenpräsenz. Sie studierte Musikwissenschaft und klassische Geige und spielte weltweit an Festivals und Konzerten. Ihr Interesse für die osteuropäischen Musik führte sie weiter zur Weltmusik. Diese unterrichtet sie seit 1984 in Kursen und Seminaren mit grosser Begeisterung. Monique ist dem VTi von Anfang an sehr verbunden gewesen und seit vielen Jahren eine beliebte VTi-Dozentin. International unterrichtet sie in der Klezmer- und der Balkanszene. Ein Konzert, ein Workshop oder ein Meisterkurs mit Monique ist immer ein unvergessliches Erlebnis.

Martin Bauder spielt Geige

Nehrun Aliev

Nehrun stammt aus einer türkischsprachigen Musikerfamilie Mazedoniens. Schon als Kind lernte er verschiedene Instrumente spielen (Darabuka, Klavier, Klarinette, Keyboard, Akkordeon, Tapan und Kaval) und machte sich mit den vielen Stilen der lokalen Volksmusik vertraut. Als er mit seiner Familie in die Schweiz zog, trat er in die Oriental-Gypsy-Musikgruppe „Ssassa“ ein. Mit dieser Formation bespielte er im Rahmen des „Gypsy-Festivals“ die bekanntesten Schweizer Konzerthäuser. Nehrun Aliev schloss an der Zürcher Hochschule der Künste mit dem Master of Arts in Musikpädagogik/Klarinette und einem zweiten Masterstudium in Schulmusik 1 ab. Daneben gründete er mit seinem Vater das „Aliev Bleh Orkestar“, ist seit 2014 festes Mitglied der Balkan-Band „Sebass“ und wirkt in verschiedenen künstlerischen Produktionen mit.

Martin Bauder spielt Geige

Betty Otter

Betty ist in der Schweiz aufgewachsen, kam übers Volkstanzen zum VTi und zur Balkanmusik. Weil Balkanmusik und Cello nicht so gut zusammen passen, wechselte sie zum Kontrabass. Sie war jahrelang Teilnehmerin der Kurse des VTi und lernte dort die verschiedenen Musikstile aus dem Balkan und auch aus dem Klezmer kennen. Später studierte sie klassischen Kontrabass an den Musikhochschulen in Zürich und Basel, spielte in Orchestern, unterrichtete an diversen Musikschulen, aber vor allem spielte sie in verschiedenen Bands Weltmusik von Ost bis West. Seit dem Jahr 2000 ist sie mit der Frauenband Weliona unterwegs. Sie lebt mit ihrer Familie in Winterthur und macht momentan die Ausbildung zur Naturheilpraktikerin.

Sorin Spasinovici

Sorin Spasinovici wurde 1991 in Bukarest geboren, wo er an der Nationalen Universität für Musik Bratsche studierte. Es folgten Masters in Performance und Pedagogy an der Zürcher Hochschule der Künste. Sorin war Mitglied des rumänischen Jugendorchesters und des Jugendorchesters der Europäischen Union (EUYO). Letzteres verlieh ihm 2014 den Lionel Bryer Memorial Fund Award für seine musikalischen Fähigkeiten. Im Laufe der Jahre hat er auch mit dem Orchester der Nationaloper in Bukarest, der George Enescu Philharmonie, dem Sinfonieorchester St. Gallen und dem Orchester des Musikkollegiums Winterthur zusammengearbeitet. 2019 gründete er „The Eastern Quartet“, eine innovative Musikgruppe, die klassische Musik mit der Volksmusik des Balkans auf einzigartige Weise verbindet.

Martin Bauder spielt Geige

Corinne Bühler

Corinne Bühler tanzt schon seit ihrer Kindheit Schweizer und internationale Volkstänze. Zwischen 1987 und 1990 bildete sie sich als Mitglied in verschiedenen Formationen und Gruppen in Chur, Zürich und Biel in Jazz, traditionellen Tänzen aus dem Balkan, internationaler Folklore sowie Schweizer Volkstanz weiter. 1993 bildete sie sich schliesslich bei Biance de Jong (VTi/Amsterdam) zur internationalen Tanzleiterin aus und tanzt seither in verschiedensten Gruppen und Ensembles. Sie unterrichtet regelmässig und gestaltet Tanzanimationen.

Martin Bauder spielt Geige

Béla Ónodi

Startseite

Über Uns

Osterseminar

Sommerseminar

Herbstwochenende

Winterseminar

Zwirbelistubete

VTi-Community

M