a

Programm

Nach dem gemeinsamen Aufwärmen am Morgen geht es weiter in verschiedenen Gruppen: Während die einen fleissig Tänze
aus aller Welt üben, lernen die anderen in kleinen Ensembles ein buntes Bouquet an traditionellen Musikstücken aus verschiedenen Ländern.

Die Ensembles werden je nach Niveau und Zusammensetzung der Instrumente eingeteilt. Somit sind alle vom Anfänger bis zur Profispielerin bzw. -tänzerin willkommen. Damit jede*r Teilnehmende das gesamte Angebot des Seminars geniessen können, besuchen alle je einen Tanz- und einen Orchester- oder Chorblock am Vormittag sowie nach dem gemeinsamen Mittagessen. Für jüngere Kinder, die kein Instrument spielen, gibt es ein Betreuungsangebot.

Am Abend wird das Gelernte in einer offenen aber gemeinsamen Jam-Session gespielt bzw. getanzt. Traditionellerweise findet am Donnerstagabend ein Dozentenkonzert statt. Am Freitagabend ist das grosse Abschlussfest. Jedes Ensemble präsentiert das erlernte Repertoire und dazu wird das Tanzbein geschwungen. Der genaue Programmplan wird bei Seminarbeginn bekannt gegeben.

Startseite

Über Uns

Osterseminar

Sommerseminar

Herbstwochenende

Winterseminar